Pim Martens, Professor der Universität Maastricht, spricht mit Angaangaq über Tiere und Natur.

Am 14. April 2021 nimmt  Angaangaq am Online Event „Indigene und religiöse Sichtweisen auf Tiere und Natur“ teil, organisiert von Pim Martens.

Er spricht mit Vertreter*innen verschiedener Kulturen und Religionsrichtungen über bisherige Muster und zukünftige Wege. Indem wir über ihre Art der Beziehung mit den Tieren lernen, können wir beginnen, Herausforderungen  rund um das Thema Nachhaltigkeit anders zu begegnen.

Infos und kostenlose Anmeldung  hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden