Lade Veranstaltungen

« All Events

EINLADUNG | VABILO: Vortrag · Gesang · Diskussion / Predavanje · petje · diskusija | im Gailtal, Österreich

4 Mai um 18:3021:00

Kulturelle Berührungen im Gailtal~ Kratek stik kultur na Zilji.

Der Grönländer Angaangaq Angakkorsuaq von der Volksgruppe der Kalaallit ist auf Besuch im zweisprachigen Gailtal. Der Schamane wird über seine Kultur – vom Leben im ewigen Eis, der traditionellen Jagd bis zum Klimawandel berichten und seine eindrucksvolle Heilmethode bei Trauma-Patienten erfahrbar machen.

Angaangaq Angakkorsuaq, šaman z Grenlandije, bo obiskal koroške Slovence na Zilji. Angaangaq bo poročal o svoji kulturi, o življenju v večnem ledu, o tradicionalnem lovu in o podnebnih spremembah. Spoznali boste lahko tudi tradicionalni način zdravljenja žrtev travm.
»Grönland ist der einzige bewohnte Teil der Welt, wo Menschen leben und niemals Krieg herrschte – die Geschichten und Lehren dieser sehr alten, friedvollen Kultur vermitteln eine besondere Kraft«, so Angaangaq, der sich auf den Erfahrungsaustausch im zweisprachigen Kärnten freut. In einem Vortrag wird der bekannte Schamane aus Grönland von seiner Volksgruppe, den Kalaallit, erzählen. Das ewige Eis und die Traditionen seiner Vorfahren – von der Jagd bis zu traditionellen Riten – sind durch den Klimawandel in Gefahr geraten. Angaangaq betrachtet es als seine Aufgabe alle Völker der Welt an ihre Verantwortung für Mutter Erde zu erinnern. Mit viel Humor und Mitgefühl gelingt es dem Grönländer, den Menschen bewusst zu machen, dass nur ein gemeinsames globales Bemühen, die Welt vor dem Kollaps retten kann und dass ein jeder und eine jede seinen bzw. ihren Teil dazu beitragen muss. Seine Arbeit brachte ihn in über 60 Länder dieser Welt, unter anderem nach Südafrika, Nordamerika, Südamerika,
Asien, die europäische Arktis, Russland und Sibirien und nun zu uns. Als Schamane will Angaangaq den Menschen die »lebendige Zeremonie« zurückbringen. Die Menschen sollten das Leben in all seinen Aspekten würdigen und feiern. Angaangaq hat von seinen Ahnen eine seit Jahrtausenden praktizierte Heilmethode erlernt. Mit Hilfe seines Instruments stärkt er die Anbindung der Menschen an die Urkräfte des Lebens und der Natur, aber ebenso die Liebe zu sich selbst und anderen.

»Grenlandija je edini del sveta, kjer živijo ljudje in kjer nikoli ni bilo vojne. Izkušnje, pripovedi in znanje te zelo stare in miroljubne kulture nam dajejo posebno moč,« meni Grenlandec Angaangaq. V predavanju bo znani šaman iz Grenlandije pripovedoval o svoji narodni skupnosti, o Kalalitih. Večni led in tradicije naroda – od lova do običajev – so ogroženi zaradi podnebnih sprememb. Angaangaq potuje po svetu in predava s ciljem, da bi se ljudje zavedali svoje odgovornosti za obstoj sveta. Poln humorja in empatije Grenlandcu uspeva vzbujati interes za novo mišljenje v prid okolju. Predava na vseh celinah in v torek zvečer, 4. 10., bo končno tudi na Ziljski Bistrici. Kot šaman želi Angaangaq spomniti ljudi na »staro ceremonijo,« ki praznuje življenje v vseh svojih odtenkih. Ta način zdravljenja, ki so mu ga predali predniki, je tisočletja star. S pomočjo svojega inštrumenta
in petja – ki tu in tam spominja na koroško petje – povezuje človeka z naravo. Cilj je ljubezen do samega sebe in do sočloveka.

Details

Datum:
4 Mai
Zeit:
18:30 – 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

SPD Zila
Telefon:
+43-(0)664 / 6278056

Veranstaltungsort

Večnamenska hiša / Mehrzweckhaus
Zahomc 1
Achomitz im Gailtal/Ziljska Bistrica, Austria
+ Google Karte