Angaangaq bei den Goldegger Dialogen

Österreich vom 25. bis 28. Mai 2016

Alljährlich zu Fronleichnam finden im kleinen Ort Goldegg in Salzburg die Goldegger Dialoge statt. Wissenschafter, Philosophen, Psychologen und Ärzte treffen sich zum Austausch und zu spirituellen Erfahrungen. Angaangaq war Gast der 35. Goldegger Dialoge Ende Mai zum Thema „Aufbruch.Umbruch,.Wandel“. Vor Hunderten Zuhörern erzählte er über die Veränderungen in Grönland- den Klimawandel, der auch dramatische Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt hat. Die Reaktionen im Publikum waren zum Teil sehr betroffen. In einem Workshop brachte Angaangaq den Teilnehmern die Weisheit seiner Vorfahren näher, wie wir mit schwierigen Zeiten umgehen können. Er ermunterte, das Leben als Zeremonie zu feiern.- Passend zum Motto der Tagung, wonach „wir den Wind nicht ändern, aber die Segel richtig setzen können“.
Im Eröffnungsvortrag des Philosophen Wilhelm Schmid stand das Thema „Gelassenheit im Wandel der Zeiten“ im Zentrum. Die Psychotherapeutin Bärbel Wardetzki setzte sich mit der Frage auseinander, wie wir wandlungsfähig werden, anstatt in Kränkung zu versinken. Der inhaltliche Bogen spannte sich bis hin zum Thema „Gutes Leben mit Demenz“ (Stein Husebö).

Anlässlich des Empfanges der Referenten durch das Land Salzburg hatte Angaangaq die Freude, mit der Salzburger LandeshautpmannStv. Astrid Rössler in einen regen Austausch zu kommen.
Angaangaq freute sich auch über das Zusammentreffen mit Michael Stillwater – dem Regisseur des Films „In Search of the Great Song“, zu dem auch Angaangaq einen kleinen Beitrag leisten konnte.

Abseits der Tagung gab es für Angaangaq unmittelbare Begegnungen mit der österreichischen Tradition – er wohnte der örtlichen Fronleichnamsprozession bei und konnte den traditionellen Festzug einer Hochzeitsgesellschaft als Zaungast beobachten.

Sämtliche Vorträge der Goldegger Dialoge können auf CD und DVD nachgehört werden. Ebenso erscheint im Herbst 2016 ein Tagungsband mit den Beiträgen der Referenten.
Zu bestellen sind diese unter schlossgoldegg@aon.at bzw. www.schlossgoldegg.at (CD € 10, DVD € 20).

Ein Radiobeitrag über die 35. Goldegger Dialoge im Salzburger Nachtstudi0 (1. Juni 2016, 21 Uhr) zum Nachhören ist zu finden unter
http://oe1.orf.at/konsole?show=ondemand&track_id=438510&load_day=/programm/konsole/tag/20160601

Der Beitrag startet ab Sekunde 20.

Michaela Rohrauer,
Koordination Österreich

Foto: Sem Langendijk